SCHNELLER VERSAND
EINFACHE RÜCKGABE
LEBENSLANGE REPARATUR
100% ECHT-LEDER-GARANTIE

Verantwortung und Produktion

Erste Prototypen unserer Produkte sowie Kleinserien und Sonderanfertigungen werden erst von unseren Designern entworfen und anschließend in unserer Hauseigenen Lederwerkstatt von erfahrenen Feintäschnern produziert.

Als Unternehmen wollen wir Verantwortung in verschiedenen Bereichen übernehmen. Daher arbeiten wie bei kleineren Arbeiten bei der Verpackung unserer Produkte laufend mit der Boxdorfer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Nürnberg zusammen.

Großserien produzieren wir mit einigen wenigen – hinsichtlich Qualität und Arbeitsbedingungen von uns speziell ausgewählten – Zulieferbetrieben hauptsächlich in Indien wo die professionelle Lederverarbeitung eine lange Tradition hat.

Die Auswahl der richtigen Partner

Die Lederproduktion ist für Indien mit etwa 2,5 Millionen Beschäftigten einer der wichtigsten Sektoren des Landes. Hier findet sich eine große Expertise rund um die Lederherstellung und -Verarbeitung. Oft existieren dort leider jedoch auch große Probleme in Bereichen wie dem Gesundheitsschutz oder der Arbeitssicherheit.

Daher arbeiten wir bei der Produktion daher ausschließlich mit Zulieferbetrieben zusammen, die vom weltweit führendem Prüflabor SGS nach dem Standard SA8000 zertifiziert wurden. Hierbei handelt es sich um einen internationalen Standard zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Arbeitnehmern, ins Leben gerufen von der Social Accountability International (SAI). Für eine erfolgreiche Zertifizierung müssen unter Anderem folgende Anforderungen erfüllt werden:

  • Geregelte Standards im Bereich Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Kein Einsatz von Kinderarbeit oder Zwangsarbeit
  • Die Möglichkeit für Arbeitnehmer zum Bilden von Gewerkschaften
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Diskriminierung
  • Beschränkungen der Arbeitszeit
  • geregeltes Lohnniveau

 

In vielen Zulieferbetrieben werden die Beschäftigten leider auch heute noch systematisch ausgebeutet. Insbesondere ist das bei sehr kleinen Familienbetrieben mit wenigen Mitarbeitern der Fall.
Schlechte Arbeitsschutzbedingungen, fehlende Schutzkleidung und Arbeitszeiten vom frühen Morgen bis spät in die Nacht und am Wochenende sind leider keine Seltenheit in solchen Betrieben.
Oft müssen sogar die Kinder zum Lebensunterhalt der Familie beitragen. Das verhindert, dass diese Kinder regelmäßig die Schule besuchen. Ohne eine ausreichende Bildung bleibt später so auch den Kindern ein beruflicher Aufstieg verwehrt – ein Teufelskreis den wir nicht unterstützen wollen.

Wir bei LEABAGS wollen durch die Unterstützung und Kontrolle internationaler Standards und eine sorgfältige Auswahl der richtigen, zertifizierten Partner-Unternehmen ein Zeichen setzen für eine verantwortungsvolle Lederproduktion.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!